Freitag, 15. Juni 2012

Von der Langeweile getrieben...

... die einen so umgibt, wenn man nur noch wenige Wochen bis zur Abgabe seiner Bachelorarbeit hat, war ich gestern Abend mit der Püppi spontan auf einem Abenteuertripp. Immer wenn ich mit dem Zug nach Hause fahre, kommen wir irgendwo in der Pampa an einem riesigen Mohnfeld mit dem rotesten Mohn überhaupt vorbei. Also hab ich beim letzten Mal das iPhone angeworfen und beim Vorbeidüsen mal eine Stecknadel in Google Maps gesetzt. Das Mohnfeld hat sogar eine Adresse *staun*. Gut, die war jetzt nicht sooo aufbauend "Am Schlangengraben". Aber zumindest hilfreich, denn mein Navi führte uns artig nach 20 Minuten Fahrt dorthin.
Ich hab die tolle Location gleich mal genutzt um die selbstgenähten Kostbarkeiten vernünftig in Szene zu setzen. Wenn man also jetzt die älteren Posts anschaut, sind nun keine verschwommenen Handybilder mehr zu finden. Zwei Teile (beides eigener Schnitt) hatte ich noch gar nicht präsentiert:






    

Kommentare:

  1. Hab grad deinen Blog entdeckt und bin ganz begeistert deinen wunderschönen Fotos und Ideen - ich mag deinen Stil...da meld ich mich gleich mal an:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Dagmar!

    Vielen Dank für dein nettes Post. Demnächst ist hier wieder mehr los. Freue mich, wenn du dann öfter mal vorbeischaust.

    LG C.

    AntwortenLöschen